Workshop Veranstaltungsfotografie in Stuttgart

Lebendiges Event, aussagekräftige Bilder – ein Praxiskurs zur Eventfotografie einfach erklärt:

Besser und charmanter kann ich es nicht sagen. 🙂

Zusammen mit der Evangelischen Medienhaus GmbH findet auch 2018 wieder mein Fotoworkshop in Stuttgart statt. An drei Abenden treffen wir uns im Medienhaus und an einem Vierten sind wir aktiv fotografierend bei einer Veranstaltung dabei.

 

Kirchentag in Stuttgart

ZENTRUM KINDER – *Stadt der klugen Kinderideen*
Zeigt uns eure Stadt!

Es werden die grundlegenden Themen der Fotografie erläutert, die Bildgestaltung und natürlich das Beherrschen der eigenen Kamera nahegelegt. Das Alles dient als Voraussetzung für gelungene Fotos am Abend der Veranstaltung und für die zukünftig besuchten und fotografierten Events. Der letzte Abend gehört der Bildbesprechung. Ebenso erkläre ich meinen digitalen Arbeitsfluß, gebe Tipps zur Equipmentergänzung und Bildoptimierung.

Hospitalhof

Verabschiedung des Hospitalhofleiters Helmut A. Müller

Alles in Allem werden es vier Abende mit viel Input von mir und anregenden Gesprächen untereinander. Wir alle können immer voneinander lernen und wollen dabei möglichst viel Spaß haben.

Lernziel:

Nach diesem Seminar:

° wissen Sie, was ein gutes Foto ausmacht.

° haben Sie kreative Zugänge zur Veranstaltungsfotografie.

° haben Sie Sicherheit im Umgang mit digitaler Fototechnik.

° haben Sie Kenntnisse in der Bildbearbeitung.

Preis:

200 Euro (inkl. Getränke)

 

Start-Datum:

Termine 2018 folgen demnächst

Das Seminar verteilt sich auf vier Abendtermine:

3 Theorieabende im Medienhaus, zzgl. einem externen Fototermin zwischen dem 2. und 4. Abendtermin

jeweils von 18 bis 21 Uhr.

 

Veranstaltungsort und weitere Infos:

Evangelisches Medienhaus

Augustenstraße 124

70197 Stuttgart

 

Zum Anmeldeformular  Wählen Sie Kurs-Nr.: 4

 

Solche Bilder können dann am Ende des Workshops alle machen:

Markiert mit , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *