Hohenloher Fototage mit Genussfaktor

Der nächste Termin steht fest: 12. bis 14. April 2019

Fotokurs Hohenlohe

Auf Motivsuche in der Natur am Kocher

Fliessendes Wasser, surrende Reifen, dampfende Köstlichkeiten – dazu dieses Geräusch KLICK!

Mein neuer Fotokurs zusammen mit dem Landgasthof – Hotel Krone geht auch im Frühjahr 2019 wieder an den Start.

Das Hohenloher Land beeindruckt mit sowohl lieblicher als auch spannender Kulisse für unseren 3-tägigen Fotokurs. Die Ausgangsbasis ist der familiär geführte Landgasthof – Hotel Krone in Sindringen, direkt am Ufer des Kocher gelegen. Nicht nur die ausgezeichnete Lage prädestiniert das Hotel für unsere Fototage, auch die frische regionale Küche und der einladende Wellnessbereich machen uns den Aufenthalt angenehm und unvergesslich.

*Landgasthof-Hotel Krone*

Unser Domizil – die *Krone*

Unser Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Fotografieren. Nach kurzen Theoriebausteinen am Vormittag gehen wir gleich in die Vollen und wenden das erarbeitete Wissen an. Bei einer Radtour mit eigenen oder geliehenen Rädern, fangen wir die Dynamik und Geschwindigkeit der Bewegungen ein und entdecken typische Details, die eine Fotoserie spannend machen. Unsere Tour führt an einem kleinen Bach entlang, der nicht nur für Erfrischung, sondern auch für besondere Fotomotive sorgt.

Radtour entlang des neuen Ohrntalradweges

Ungewöhnliche Blickwinkel finden ist auch auf der Radtour im Ohrntal teil der Übung.

Am zweiten Tag kommt unsere Kamera auf einer fotografischen Wanderung jenseits des Automatikprogramms zum Einsatz, wir komponieren unsere Fotos nach den Regeln der Gestaltungslehre und spielen mit Licht und Schatten. Denn dies sind Voraussetzungen für gute, kreative Bilder.

Fotokurs hohenlohe

Gute Outdoorkleidung ist für Fotografierende ein Muss!

Neben den kleinen Foto-Aufgaben des Tages, widmen wir uns am Abend frisch gestärkt einer kurzen Bildbesprechung und der Aufarbeitung des Tages, bevor wir den Tag entspannt ausklingen lassen, wenn uns nicht die Blaue Stunde dazwischen kommt … 😉

Weinprobe

Am Abend geht´s auch mal ohne Kamera.

Im Laufe der drei Tage in und um Sindringen lernen Sie Ihre Kamera besser kennen. Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Zeit-Blende-ISO, erfahren etwas über Bildgestaltungsmöglichkeiten durch Formen und Farben und nehmen eine Menge Eindrücke der Region im Kopf und auf der Speicherkarte mit nach Hause. Ein, zwei kleine Überraschungen und Alternativen warten im Laufe der Tage auch immer mal wieder auf  uns, Flexibilität gehört schließlich zum Alltag eines jeden Fotobegeisterten (m/w).

Informationen zum geplanten Ablauf:

Nach der Anreise und / oder dem Einchecken am Freitag im Hotel treffen wir uns alle 17 Uhr. Ich stelle das Programm für die kommenden Tage vor und wir machen uns ein Bild über die zu erwartenden Aktivitäten. Der Samstag startet nach dem Frühstück mit einer ersten Theorieeinheit, bevor aus auf die Räder geht und der praktische Teil startet. Am Abend besprechen wir die Bilder gemeinsam im lockeren Rahmen. Am Sonntagmorgen gibt´s noch mal etwas Theorieinput vor der kleinen fotografischen Spazierung. Die geplante Abreisezeit für alle ist 16 Uhr. Auf alle weiteren Details und Fragen gehe ich während der Tage ein und beantworte auch gerne Fragen vorab per E-Mail.

Inbegriffene Leistungen:

° 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

° 2,5 Tage Fotoworkshop mit Thomas Rathay

° Lunchpakete für die Tagestouren

° Nutzung des Saunabereiches

° Leihräder bei Bedarf für 20 € pro Tag

Preise pro Person:

Teilnahme am Fotokurs und den Aktivitäten inkl. Verpflegung:      252 €

Übernachtung im Einzelzimmer inkl. den genannten Leistungen:   380 €

Mindestteilnehmerzahl = 4 ; Maximalteilnehmerzahl = 12

Bitte mitbringen:

° Digitalkamera mit Kreativprogrammen (Möglichkeiten die Blende, die Belichtungszeit und die ISO-Zahl manuell einzustellen)

° Zubehör wenn vorhanden:

 °° Wechselobjektive

 °° Externe Blitzgeräte

 °° Ersatzakkus und -speicherkarten

 °° Stativ

 °° Fernauslöser

 °° Bedienungsanleitung!

 °° Linsen- und Sensorreinigungs-Utensilien

 °° Laptop zur Sicherung und Auswahl der gemachten Fotos

° Wanderschuhe für abseits der Wege

° Rad / Radhelm / Radhandschuhe … wenn vorhanden

° Warme Kleidung nach dem Zwiebelprinzip

° Funktionsunterwäsche

° Ersatzbrille, wenn nötig

° Taschenlampe / Stirnlampe

Impressionen unseres ersten Fotokurses

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.