Drei Länder und ein Fürstentum = vier Fotokurse am Bodensee

Fotokurs in der Schweiz

Termine:
25. bis 27. Oktober 2019 – Bregenz (Österreich)
24. bis 26. Januar 2020 – Schaffhausen (Schweiz)
17. bis 19. April 2020 – Ruggell (Liechtenstein)
20. bis 22. September 2020 – Radolfzell (Deutschland)


Neue Perspektiven entdecken, die eigenen Fähigkeiten verbessern und magische Momente einfangen. Die Bodensee Fotokurse führen an vier Wochenenden in die vier Länder der Bodenseeregion – nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und in das Fürstentum Liechtenstein. Eindrucksvolle Weiten auf dem See, tosende Wasserfälle, spektakuläre Bergwelten und Natur aus nächster Nähe. Jedes Land und jede Jahreszeit fasziniert mit anderen Farbenspielen und bietet somit ideale Spielwiesen für gelungene Aufnahmen. In diesen vier Fotokursen erlernen Einsteiger und erfahrenere Fotografen die Technik des Fotografierens in besonderer Umgebung und bringen dabei ihre Bilder auf ein neues Level.

Sonnenaufgang am Bodensee

Sonnenaufgang am Bodensee mit Blick auf die Schweizer Berge.

Der Fotokurs beginnt normalerweise am Freitag um 17 Uhr in der jeweiligen Unterkunft und endet am Sonntag zwischen 12 und 13 Uhr. AUSNAHME ist der Termin vom 20. – 22.9.20. Dies ist kein Wochenende, sondern Sonntag bis Dienstag!

Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Fotografieren. Nach kurzen Theoriebausteinen am Freitagabend und Samstagvormittag gehen wir gleich in die Vollen und Sie wenden das erlernte Wissen an. Bei unserer Outdoor-Aktivität fangen wir die Dynamik und Geschwindigkeit der Bewegungen ein und entdecken typische Details, die unsere Umgebung spannend machen. Sie komponieren Ihre Fotos nach den Regeln der Gestaltungslehre und spielen mit Licht und Schatten. Denn dies sind Voraussetzungen für gute, kreative Bilder. Nach dem Abendessen können wir den Tag entspannt ausklingen lassen, wenn uns nicht die Blaue Stunde dazwischen kommt, denn dann wollen alle noch mal raus und fotografieren … ;-)

Blaue Stunde am Bodensee

Nach Sonnenuntergang beginnt die Blaue Stunde. Der Blick auf den Bodensee vom Pfänder aus ist dann sehr bildgewaltig.

Was erwartet Sie am Bodensee?

Im Laufe der drei Tage lernen Sie Ihre Kamera besser kennen. Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Zeit-Blende-ISO, erfahren vieles über Bildgestaltungsmöglichkeiten und nehmen eine Menge Eindrücke der Vierländerregion Bodensee im Kopf und auf der Speicherkarte mit nach Hause. Einen Einstieg in die digitale Dunkelkammer gebe ich Ihnen am Ende des Kurses, sodass Sie Ihre Bilder noch nach eigenem Empfinden verfeinern können.

Beispiel fuer Bildoptimierung mit Lightroom

Manche Motive haben einfach einen zu hohen Helligkeitskontrast. Einige Feinheiten muss man beim Fotografieren schon beachten, um das Bild dann im Nachhinein noch optimieren zu können.

Für wen ist der Fotokurs geeignet?

Der Fotokurs ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrenere Hobbyfotografen geeignet. Je nach Kursort unterscheiden sich die Motive und die jeweils dazu passenden Erläuterungen für den Fotokurs. Von traumhaften Bergsichten, über Detailaufnahmen seltener Pflanzen, tosende Wasserfälle aus ungewohnter Perspektive bis hin zur Sicht vom Wasser aus auf das Bodenseeufer reicht die Palette der Motive.  Das heißt auch, dass wir uns immer draußen bewegen werden, um an die entsprechenden Stellen für spannende Bilder zu gelangen. Die einzelnen Fotokurse bauen nicht aufeinander auf.

Blumen im Gegenlicht

Wenn wir uns in Liechtenstein auf die Pirsch begeben, entdecken wir heimische Pflanzen im Ruggeller Ried und suchen das passende Licht dafür.

 

Was ist mitzubringen?

Mitzubringendes für den Fotokurs am Bodensee

Für die Fotokurse in der Schweiz und in Liechtenstein bitte Schweizer Franken für alle Leistungen, die vor Ort noch zu bezahlen sind, mitnehmen und generell den Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen.

Auf alle weiteren Details und Fragen gehe ich während der Tage ein und beantworte auch gerne Fragen zu Inhalten des Fotokurses vorab per E-Mail an: fotokurs@thomas-rathay.de.

Rheinfall in Schaffhausen

Nicht nur Sonnenschein beschert uns gute Bilder. Deshalb ist es wichtig für alle Wetter gut gerüstet zu sein.

Kurze Zusammenfassung der Tage:

Nach der Anreise und dem Einchecken am ersten Abend in der Unterkunft, treffen wir uns alle um 17 Uhr an der Rezeption. Ich stelle das Programm vor, gebe meine erste Fototheorieeinheit und wir machen uns ein Bild über die zu erwartenden Aktivitäten. Der folgende Tag startet nach dem Frühstück mit einer kurzen Wissensauffrischung, bevor der aktive, praktische Teil beginnt. Am Abend sitzen wir im lockeren Rahmen zusammen, besprechen die Ergebnisse und Fragen des Tages und/oder sortieren am eigenen Laptop unsere Lieblingsbilder aus. Am Morgen des letzten Tages betrachten wir unsere Fotos des Vortages, besprechen kurz die wichtigsten Punkte dazu und zeigen mögliche Optimierungsmöglichkeiten anhand eines Lieblingsbildes jedes Gastes (w,m,d) auf. Dieses kann dann druckreif an Pixopolis geschickt und der 50 € Gutschein eingelöst werden.

° Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
° Maximalteilnehmerzahl: 8 Personen
° Mindestalter: 16 Jahre
° Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist eine Teilnahme nicht möglich.

Inklusivleistungen zum Preis von 779 € pro Person:

  • 2 Übernachtungen im Einzelzimmer

  • Verpflegung: Abendessen am ersten und zweiten Abend, Frühstück am zweiten und dritten Tag, Lunchpaket für den Praxisteil

Teilnahme am Fotokurs inkl.:

  • Durchgehende Begleitung durch mich als professionellen Fotografen

  • Vermittlung von Grundlagen für Technik und Gestaltung in der Landschaftsfotografie

  • Umsetzung des Erlernten in der Praxis an speziell ausgewählten Orten

  • Besprechung der eigenen Fotos sowie Optimierungsmöglichkeiten

50 € Gutschein von pixopolis für die optimale Präsentation Ihres Lieblingsfotos vom Bodensee

Nicht im Reisepreis enthalten sind:

  • Eigene An- und Abreise

  • Eventuell anfallende Parkgebühren vor Ort

  • Getränke bei den Abendessen

  • Private Ausgaben, die zusätzlich zu den oben aufgeführten inbegriffenen Leistungen getätigt werden.

Begleitpersonen, die nicht am Fotokurs teilnehmen zahlen je nach Veranstaltungsort nur 139 € oder 179 €.

ACHTUNG!

Bei Buchung mehrerer Fotokurse über die Internationale Bodensee Tourismus GmbH wird ein Rabatt gewährt, vorausgesetzt die angegebene Mindestteilnehmerzahl der
Fotokurse wird erreicht und die Fotokurse finden statt. Bei Buchung von 2 Fotokursen erhalten Sie insgesamt 10 € Rabatt, bei
Buchung von 3 Fotokursen insgesamt 20 € Rabatt und bei Buchung von allen 4 Fotokursen insgesamt 30 € Rabatt. Der Rabatt wird
jeweils auf der darauffolgenden Rechnung berücksichtigt, sobald feststeht, dass der jeweilige Fotokurs zustande kommt und der
Rabatt gewährt werden kann.


Anmeldungen bitte unbedingt hier tätigen:
Internationale Bodensee Tourismus GmbH
Hafenstr. 6
78462 Konstanz
Deutschland
T +49 (0) 7531 9094-30
F +49 (0) 7531 9094-94
office@bodensee.eu
www.bodensee.eu/de/darum-buchen/pauschalangebote
Weitere Infos bekommen Sie gerne von mir:
Thomas Rathay PhotoDesign
Holderbuschweg 48
70563 Stuttgart
T +49 (0) 176 244 923 16
fotokurs@thomas-rathay.de
www.das-abenteuer-fotografie.de

Eine kleine Bilderschau zeigt Ihnen, was Sie an den unterschiedlichen Orten alles erwarten kann.

Übersicht der einzelnen Termine – ein KLICK auf das Datum führt zur Info- und Buchungsseite des Reiseveranstalters:

Herbsttermin: 25.-27.10.2019
LAMM Hotel – Gasthof – Café
Schenk OG
Mehrerauer Str. 51
A -6900 Bregenz, Österreich
Tel.: +43 5574 71701
www.lamm-bregenz.com

***

Wintertermin: 24.-26.01.2020
Hotel arcona LIVING SCHAFFHAUSEN
Bleicheplatz 1/Postfach 67
CH-8201 Schaffhausen, Schweiz
Tel.: +41 52 63100 00
www.schaffhausen.arcona.ch

***

Frühjahrstermin : 17.-19.04.2020
Hotel kommod
Industriering 14
FL-9491 Ruggell, Liechtenstein
Tel.: +423 377 37 77
www.kommod.li

***

Sommertermin: 20.-22.09.2020
NaturFreundehaus Bodensee
Radolfzeller Str. 1
D -78315 Radolfzell am Bodensee, Deutschland
Tel.: +49 7732 823770
www.naturfreundehaus-bodensee.de

Logos_Bodenseefotokurs

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.