Nacht und Tag (Night and Day) – fotografische Exkursionen in Bad Urach auf der Schwäbischen Alb.

Termine: 9./10. April und 28./29. Mai 2021

Fotoexkursionen auf der Schwäbischen Alb

Fotowolken, dramatische Felsen – der Albtrauf bei Bad Urach bietet ganz viel für gelungene Fotokurs-Exkursionen

Zwei spannende Fotoexkursionen ab der Jugendherberge

Am Abend der Ankunft bekommt ihr eine Einführung in die Nacht- und Sternenfotografie mit einfachen Mitteln. Etwas fotografisches Wissen und Ausdauer sind erforderlich! Belohnt werdet ihr schnell mit ersten beeindruckenden Fotos auf eurem Display. Alle Infos zum nächtlichen Teil des Fotokurses gibt es auf der Webseite zur Sternenfotografie auf der Schwäbischen Alb.

Nachts auf der Burgruine Hohenurach

Wenn wir rechtzeitig auf der Burgruine Hohenurach ankommen, erwischen wir noch etwas von der magischen Lichtstimmung der Schwäbischen Alb.

Nach einem stärkenden Frühstück am nächsten Morgen folgt eine weitere kurze Theorieeinheit in den Räumen der Jugendherberge. Sobald im Anschluss die Fotorucksäcke gepackt und auch mit Proviant bestückt sind, beginnen wir unsere Fotoexkursion. Wir tauchen in die eindrucksvolle Natur rund um die Ruine Hohenurach in unmittelbarer Nähe zur Jugendherberge ein. Details, Formen, Farben und Lichtstimmungen sind ständig wechselnde, bezaubernde Motive auf unserer kurzen, intensiven Tour.

Für wen sind die Fotokurs-Exkursionen geeignet?

Hobbyfotografen, die sich gerne näher mit Langzeitbelichtungen vom Stativ befassen oder die Schönheit der blauen Stunde einfangen möchten. Etwas Erfahrung im halbautomatischen Blendenvorwahlmodus und der Besitz eines Fernauslösers ist für die Nachtfotografie sehr hilfreich! Sowohl am am Tage als auch in der Nacht sind wir etwas zu Fuß unterwegs. Freude an der Bewegung und am Fotografieren sollten in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Wenn ihr vorab Fragen zur Ausrüstung habt, meldet euch bitte ohne Scheu bei mir!

Fotokurs des nachts auf der Burgruine Hohenurach

Nachts auf der Burgruine Hohenurach entdeckt ihr Fotomotive die ihr vielleicht vorher so nicht wahgenommen hättet.

 

Was wird vermittelt?

Einfache, aber wirkungsvolle Gestaltungsregeln, sowie grundlegende Kenntnisse zum Thema digitale Fotografie, um auch schwierige Lichtsituationen im offenen Gelände zu meistern, denn der Outdooraspekt kommt an beiden Tagen nicht zu kurz. Neue Möglichkeiten eurer Digitalkamera werden euch eröffnet.
Am Abend lernt ihr, wie ihr euch vorab den optimalen Standort für die Fotografie im Dunkeln aussucht und auch schon in der Dämmerung dramatische Fotos machen könnt. Tagsüber vertieft ihr eure theoretisch erworbenen Kenntnisse der Kameratechnik und Gestaltungsregeln. Meine Aufgabe ist es, euch auf interessante Motive zu sensibilieren und zu helfen, diese in aussagekräftige Fotos zu verwandeln. Ich möchte eure Kreativität anregen und euch neue Wege zu guten Bildern zeigen. Eine gemeinsame Bildbearbeitung oder -besprechung am Rechner wird es aus Zeitgründen nicht geben. Auf meinen längeren Fotoreisen in Schweden und Südtirol kann ich der Bildbesprechung dagegen einen großen Zeitraum einräumen.

Rutschenfelsen Bad Urach

Wandern und fotografieren rund um Bad Urach … es ergeben sich immer wieder tolle Aussichten und Motive.

Bitte mitbringen!

Neben dem Interesse für die Fotografie solltet ihr Folgendes mitbringen:

  • Grundlegende Kenntnisse zur Fotografie und zum Umgang mit eurer DSLR oder DSLM

  • Fotoausrüstung (DSLR – oder DSLM – Kamera mit Bedienungsanleitung, volle Akkus, leere Speicherkarten, Fotorucksack/-tasche …)

  • möglichst lichtstarke Objektive im Weitwinkelbereich für die Nacht

  • stabiles Stativ

  • Fernauslöser oder Smartphone-App passend zur Kamera

  • Taschenlampe/Stirnlampe

  • Outdoorausrüstung (festes Schuhwerk, warme, wetterfeste Jacke, schmutzunempfindliche Hose)

  • evtl. Sitzunterlagen (auch zum draufknien geeignet)

  • Thermoskanne für ein warmes Getränk, Brotdose für die Umwelt

  • Ganz viel Neugier auf spannende Natur- und Fotoerlebnisse

Für den Fotokurs des nachts benötigt ihr keinerlei astronomische Vorkenntnisse, da ich im Seminar auf alle relevanten Dinge eingehen werde, die ihr für den Einstieg in die Nacht- und Astrofotografie braucht. Insbesondere für die Fotografie in der Nacht solltet ihr eure Kamera gut kennen, da ich gerade im Dunkeln bei mir fremden Systemen nur bedingt helfen kann. Probiert daher doch vorher einfach mal, die wichtigsten Funktionen eurer Kamera im Dunkeln zu finden! Ich gehe diese auch ganz zu Anfang unseres Workshops noch mal mit euch theoretisch durch, hilfreich ist es aber immer, wenn ihr euer Kamerahandbuch mitbringt, um im Notfall bestimmte Funktionen suchen zu können. An beiden Tagen reicht durchschnittliche Fitness für max. 8 km Wanderung und ein paar Höhenmeter, wobei die Schwäbische Alb nicht zu unterschätzen ist.

Jugendherberge Bad Urach

Herzlich und sonnig empfangen wir euch an der Jugendherberge in Bad Urach

Fakten:

Fragen zum Workshop richtet ihr bitte direkt an mich.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen
Kosten pro Person: 198 € (inkl. Verpflegung)
Termine: 9./10. April und 28./29. Mai 2021

Getränke und Snacks für den Theorieteil und was Wärmendes, wenn nötig, für den Praxisteil werden bereitgestellt. Aus Gründen des Umweltschutzes bitten ich euch, für unterwegs eine geeignete Lunchbox und Trinkflasche mitzubringen.
Neben der fotografischen Begleitung durch mich, ist im Preis auch noch eine Übernachtung mit Halbpension in der Jugendherberge enthalten.
Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Treffpunkt und Anmeldung:

Jugendherberge Bad Urach
Seltbachstr. 9
72574 Bad Urach
Tel.: 07125-8025
Fax : 07125-403580
Mail: JH-Bad-Urach@jugendherberge.de 

Unser Angebot richtet sich an Einzelgäste oder Paare mit Interesse an der Fotografie ab 18 Jahre, für Gehbehinderte ist das Angebot leider nicht geeignet.

 

Aufrufe: 76

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.