SCHWEDEN ETWAS WILDER – der Abenteuer-Outdoor-Fotokurs für Fortgeschrittene in Idre/Dalarna. Diese Fotoexkursion bringt uns auf´s Fjäll und in die südlichste Gemeinde der Sami in Schweden. Schwedens höchster Wasserfall, ein Berg wie ein Amboss, glasklare Seen und Flüsse erwarten uns und unsere Kameras.

Mann fotografiert auf einem Berg in Schweden

Ganz so alleine lasse ich euch auf unserer Fotoexkursion im Nipfjäll nicht. Aber spektakuläre Fotos sind garantiert!

Outdoorfotografie für Abenteuerlustige in Schweden

Seit 2022 nehme ich euch auch im Sommer mit nach Idre!

nächster Termin: 25.08. – 03.09.2023

Rentier im Fjäll

Garantien gibt´s keine, aber die Rentiere sind zu dem Zeitpunkt bisher immer im Nipfjäll gewesen.

Endlich Zeit für sein liebstes Hobby finden und die faszinierende und spannende Natur Schwedens auf neuen Wegen entdecken und abbilden. Fotografieren unter den speziellen Bedingungen der schwedischen Wildnis. Auf teils abenteuerlichen Wegen führe ich euch durch die atemberaubende Landschaft Dalarnas. Ob auf dem Nipfjäll, dem Fulufjäll oder direkt an unserem Camp und am Haussee finden wir jede Menge Motive. Wandern, paddeln, Lagerfeuer – stille Momente und Actionaufnahmen, Sonnenunter- und Mondaufgänge … eure Kameras bekommen genug Futter und ihr würdet am liebsten noch eine Woche ranhängen wollen. Was natürlich auch geht! :-)

 

Begleitet und unterstützt werdet ihr von mir, eurem erfahrenen Tourenbegleiter und ausgebildeten Fotodesigner. Betreutes Fotografieren sozusagen, wie viele es schon seit Jahren von mir in Stömne/Värmland gewohnt sind.

Frau schaut im T-Shirt auf den Njupeskjär Wasserfall in Schweden

Schwedens höchster Wasserfall, der Njupeskär, darf auch im Sommer nicht auf der Motivliste fehlen.

Thomas Rathay – das bin ich!
Als staatlich geprüfter Fotodesigner habe ich mein fotografisches Augenmerk auf die Outdoorfotografie gerichtet. Ich lebe in Stuttgart und arbeite unter anderem für verschiedene Magazine und Zeitungen, wie Trekking Magazin, Bike & Travel und Alblust. Meine Fotokurse und Workshops gebe ich mittlerweile schon seit über 15 Jahren in Schweden, Südtirol, Brandenburg und wo immer ihr mich braucht. Gerne teile ich meine Erfahrungen mit euch und möchte eure Begeisterung für die Fotografie UND das Draußensein noch weiter steigern.

Lagerfeuer zum Sonnenaufgangüber dem Fulufjäll

Lagerfeuer, Sonnenaufgang, Abenteuerfotografie pur im Fulufjäll Nationalpark.

Themen Fotografie
Wir möchten fotografieren, draußen, in Bewegung und kreativ sein, besondere Fotos schießen, welche die Einzigartigkeit dieser schwedischen Region und uns selber in Aktion zeigen. Die Grundkenntnisse der Fotografie und ein Funken Abenteuerlust sind bei jedem von euch schon vorhanden. In dieser Woche wird daraus ein Feuer entfacht!

Trotz aller Vorkenntnisse möchte ich eure fotografischen Fähigkeiten in kurzen Theorieeinheiten an einem oder zwei Vormittagen auf Vordermann bringen. Fotografieren auf Wander- und Paddeltouren mit vielen praktischen Tipps und sofortiger Fehleranalyse stehen dann an jedem Tag auf dem Programm. Fotoaufgaben auf Fortgeschrittenenniveau, die ich euch stelle, lösen wir in der Natur und besprechen sie am Abend gemeinsam am Laptop/Beamer. Fließendes Wasser, funkelnde Sterne, flackerndes Feuer – das alles und noch viel mehr lernt ihr perfekt ins Bild zu setzen.

Rentier am Strand des Idresees

Unser Basislager, die Rucksack Reisen Idre Stugor liegen direkt am Idresjön und sind ein beliebter Badeplatz für Rentiere und Fotografierende.

Unterkunft in den *Idre Stugor*
Idre ist ein kleines Dorf mit großem Namen in Skandinavien. Der Ort ist umgeben von Naturreservaten und Nationalparks. Idre gilt als das Tor zur schwedischen Bergregion. Hier, an der Grenze zu Norwegen, trifft man auf die südlichste Sami-Gemeinde Schwedens und somit auf die südlichste Region, in der man Rentieren begegnen kann. Unsere Ferienhäuser liegen am See von Idre, 700 m vor dem Ortseingang. Zum Camp gehören 10 Ferienhäuser, eine Lodge (2 x DZ mit DU/WC), eine Holzofen – Sauna sowie ein Haupthaus mit Küche, Rezeption und Aufenthaltsräumen. Die gemütlichen und geräumigen Ferienhäuser sind mit DU/WC, kleiner Einbauküche (2-Platten-Herd, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher) und Sitzecke eingerichtet. Auf der Veranda genießt man die Nachmittagssonne. In zwei kleinen Schlafkammern, beide mit einem Vorhang vom Wohnraum getrennt, steht jeweils ein Etagenbett. Zusätzliche Matratzen befinden sich in der Schlafempore.

Zelt und Schlafsack lüften auf dem Fulufjäll

Wir lüften nicht nur unsere Schlafsäcke, sondern auch unsere Hirne, um neue Ideen und Motive zu finden.

Bitte mitbringen
“Rucksack Reisen” stellt sämtliche Outdoor-Ausrüstung, wie Kanus und Räder, sowie Bettwäsche und ein Handtuch zur Verfügung. Ihr müsst lediglich eure Kameras, euren Trekkingrucksack sowie Schlafsack und Isomatte für die Wandertour(en) mitbringen. Passende Kleidung für eine Nacht draußen und diverse Sonnenaufgänge im Fjäll habt ihr ja sicher sowieso schon dabei. Es kann etwas wilder und kühler werden!
Kamera mit Kreativprogrammen, Speicherkarten, Akkus, Ladegeräte. Falls vorhanden: Wechselobjektive, Zwischenringe, Nahlinsen, Bedienungsanleitung, Blitz, Filter, Stativ. Eure Kameratasche sollte für den Outdoor-Einsatz geeignet und auch regenfest sein. Laptops und Notebooks zum Sichern und Sichten der Bilder sollten mitgebracht werden und sind für die Nachbesprechung der Ergebnisse am Abend SEHR hilfreich.

Beleuchtetes Zelt mit Wanderer

Ein ruhiges Plätzchen zum Zelten finden wir immer, doch bitte ERST FOTOGRAFIEREN, dann einziehen. :-)

Für wen geeignet
Geeignet sind die aktiven Fototage im mittleren Schweden für Fotobegeisterte, die schon etwas Erfahrung im Umgang mit ihrer Kamera haben, vielleicht schon mal mit Thomas in Stömne waren und nun gerne eine weitere Woche mit ihrer Kamera und Gleichgesinnten in wunderbarer Natur verbringen möchten. Ein wenig Abenteuerlust und Grundkondition sollte vorhanden sein, für die zwei Wandertage im Fjäll.

Bachquerung im Nipfjäll in Dalarna

Interessante Blickwinkel finden wir schon unterwegs auf unseren Wandertouren. Einfache Bachquerungen bringen oft schöne Perspektiven.

Leistungen
Busanreise ab Münster (15 Uhr) und Hamburg (19 Uhr) und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg), 6 Nächte Unterkunft im Schweden-Ferienhaus oder im DZ, Bettwäsche, Handtuch, Sauna, Frühstück, Lunchpaket, Abendessen, lokale Transfers, Reiseleitung und fotografische Betreuung durch mich, Thomas Rathay.

Termine:

25.08. – 03.09.2023

Preis:  1069 €/Person bei Eigenanreise || Preis bei Busanreise ab Deutschland = 1369 €/Person
Teilnehmer: min. 4, max. 7
Mindestalter: 18 Jahre

Weitere Informationen und Buchung:
Rucksack Reisen GmbH

Outdoorcooking – unser Lagerfeuer Kochkurs für Aktive in Schweden
Outdoorcooking – unser Lagerfeuer Kochkurs für Aktive in Schweden

Vom 18. bis 27. August 2023 treffen wir uns im schwedischen Värmland und entzünden das leidenschaftliche Kochfeuer für´s Outdoorcooking in der Draußenküche.
Kommt mit nach Gammelbyn!

 

Aufrufe: 143

Winterfotokurs in Schweden

Outdoor-Fotokurs *Winter in Schweden* / Nächster Termin 5. bis 14. Februar 2021

Schneeschuhtour auf dem Nipfjäll mit Blick auf den Städjan

Vom 27. Januar bis 5. Februar 2023 geht´s wieder in den Winter nach Schweden!

Schneeschuhwanderung auf den Städjan

Schneeschuhwanderung auf den Städjan

Das Fotografieren im Winter stellt besondere Herausforderungen an den Fotografen. Ich gebe während der Reise Tipps in Theorie und Praxis. Im Wintersportparadies Idre wird es uns an Motiven nicht mangeln. Wir sind jeden Tag mit Ski oder Schneeschuhen unterwegs und setzen uns auch mal selbst in Szene. Die schwedische Provinz Dalarna bietet zu dieser Jahreszeit optimale Lichtverhältnisse für diesen Kurs. Die Busanreise ab Hamburg, Unterkunft, Verpflegung, geführte Touren und die fotografische Betreuung sind im 10-Tage-Preis bereits inkludiert.

Eiszapfen

Schneeschuhwanderung zum Njupeskär.

Thomas Rathay
Als staatlich geprüfter Fotodesigner habe ich mein fotografisches Augenmerk auf die Outdoorfotografie gerichtet und verstehe es, die Kraft der Bewegung genauso einzufangen, wie die Stille der Natur. Ich lebe in Stuttgart und arbeite unter anderem für verschiedene Magazine und Zeitungen, wie “trekking Magazin”, “Bike & Travel” und “Alblust”.

Themen Fotografie
Behandelt werden Grundbegriffe der Fotografie und der Bildgestaltung (Bewegungsbilder, Naturfotografie, das Nutzen der „Blauen Stunde”) sowie Grundlagen der Fotoreportage. Ich gebe beratende Unterstützung bei der Motivbeherrschung, ohne die eigene Kreativität zu bremsen. Im Laufe der Woche stehen u.a. ein Theoriekurs, Ausrüstungskunde, Natur- und Sportfotografie im Fokus. Ich zeige auch, wie man das Optimum aus den Bildern herausholt, Diashows erstellt und weitere Verwendungen für die Fotos entdeckt. Die Bild-Nachbereitung am Computer wird inhaltlich ebenso behandelt wie die Besonderheiten der Winterfotografie. Falls die Sonnenwinde mitspielen, gelingt an streulichtarmer Stelle vielleicht sogar die Aufnahme eines Polarlichts.

Abendlicher Badespass

Abendlicher Badespass im Zuber vor der Sauna

Unterkunft in Ferienhäusern
Das Aktivcamp Idre ist ein guter Ort für diese Reise. Die Teilnehmer sind mit max. je 4 Personen in gemütlichen Ferienhäusern mit DU/WC untergebracht. Neben 10 Ferienhäusern gehören ein Haupthaus mit Aufenthaltsräumen, eine große Sauna und ein Tipi zu der kleinen Anlage am See von Idre.
Vom Frühstücksbuffet kann sich jeder ein Lunchpaket zusammenstellen. Am Abend serviert der Koch ein Essen mit Vorspeise, Salat, Hauptgericht und Nachtisch.

Rucksack Reisen CAMP

Idre Stugor – Das Basislager

Bitte mitbringen

Skitour auf dem Idrefjäll

Skitour auf dem Idrefjäll

Kamera mit Kreativprogrammen, Speicherkarten, Akkus, Ladegeräte. Falls vorhanden: Wechselobjektive, Zwischenringe, Nahlinsen, Bedienungsanleitung, Blitz, Filter, Stativ. Die Kameratasche sollte für den Outdoor-Einsatz geeignet sein. Laptops und Notebooks zum Sichern und Sichten der Bilder dürfen gerne mitgebracht werden und sind für das direkte Üben der Nachbereitung hilfreich, aber kein Muss.

Für wen geeignet
Für Fotobegeisterte, auch Anfänger, die gerne frische Luft um die Nase haben und sich bewegen möchten. Neben dem Fotografieren werden die Teilnehmer Spaß beim Skifahren und Schneeschuhwandern haben, vielleicht auch mit Huskies und Scootern unterwegs sein, das Eisangeln ausprobieren und Waffeln am Feuer backen.

Leistungen
Busanreise ab Hamburg und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg), Unterkunft im Ferienhaus oder im DZ, Bettwäsche, Handtuch, Sauna, Frühstück, Lunchpaket, Abendessen, lokale Transfers, Langlauf- und Schneeschuhtouren, Reiseleitung und fotografische Betreuung durch mich, Thomas Rathay.

Husky- und Schneescootertour

Husky- und Schneescootertour

 

Termin:

27.1. bis 5.2.2023

Preis: 1399 €

Aufpreis DZ Lodge: p. Pers. 100 €
Aufpreis Hüttenbelegung mit 3 Pers.: p. Pers. 30 €
Aufpreis Hüttenbelegung mit 2 Pers.: p. Pers. 152 €

Teilnehmer: min. 4, max. 8

Weitere Informationen und Buchung: Rucksack Reisen Münster GmbH

Winterfotokurs-Packliste

Winterfotokurs-Packliste

Nach den ersten Winterjahren in Idre kann ich hier meine Empfehlungen geben, was unbedingt dabei sein sollte. Eine erweiterte Packliste findet ihr auf Outdoor-Hochgenuss und über Kommentare und Ratschläge freue ich mich natürlich auch!

Aufrufe: 456