Wollt ihr auch mal Sterne zählen? Den Mond aufgehen sehen? Oder euch in stockfinsterer Nacht einer Ruine nähern? Ich nehme euch mit unter den Sternenhimmel von Bad Urach auf der Schwäbischen Alb.

Termine für das Frühjahr 2021 sind in der Planung!

Nachtfotografie Schwäbische Alb - Oberes Donautal

Sternenhimmel über dem Donaubergland im Tal der Jungen Donau.

Ihr möchtet in die Welt der einfachen Sternenfotografie eintauchen und diese Faszination live erleben und erlernen? Dann ist dieser Workshop auf der Schwäbischen Alb genau das Richtige für euch!
Sternen- oder Astrofotografie mit einfachen Mitteln möchte ich euch an diesem Abend näher bringen. Vielleicht denkt ihr bei Astrofotografie gleich an große Teleskope und teure Spezialkameras mit denen sich spektakuläre Himmelsobjekte fotografieren lassen. Das funkioniert natürlich auch, doch wie es auch wesentlich einfacher und trotzdem beeindruckend geht, lernt ihr in meinem einnächtigen Workshop. Und Workshop heißt, dass ihr nicht nur von mir beschallt werdet, sondern selber den Finger auf den (Fern-)Auslöser legt.

Fotokurs Nachtfotografie Schwäbische Alb

Nachthimmel über der Burgruine Hohenurach auf der Schwäbischen Alb.

Für wen ist der Abend-/Nachtfotografieworkshop geeignet?

Fortgeschrittene Hobbyfotografen, die sich gerne näher mit Langzeitbelichtungen vom Stativ befassen oder die Schönheit der blauen Stunde einfangen möchten. Etwas Erfahrung im halbautomatischen Blendenvorwahlmodus und der Besitz eines Fernauslösers ist hilfreich! Vielleicht könnt ihr auch den *blubb* von BULB unterscheiden!?

Was wird vermittelt?

Einfache, aber wirkungsvolle Gestaltungsregeln, sowie grundlegende Kenntnisse zum Thema digitale Fotografie, um auch schwierige Lichtsituationen im offenen Gelände zu meistern, denn der Outdooraspekt kommt auch in der Nacht nicht zu kurz. Neue Möglichkeiten eurer Digitalkamera werden euch eröffnet.
Am Abend lernt ihr, wie ihr euch vorab den optimalen Standort für die Fotografie im Dunkeln aussucht und auch schon in der Dämmerung dramatische Fotos machen könnt. Eine gemeinsame Bildbearbeitung am Rechner wird es aus Zeitgründen nicht geben, aber ich kann euch Tipps anhand von konkreten Beispielen geben.

Sternenfotografie Fotokurs Schwäbische Alb

Auf der Schwäbischen Alb gibt es noch Orte mit ganz wenig Lichtverschmutzung.

Bitte mitbringen!

Neben dem Interesse für die Nachtfotografie solltest Du folgendes mitbringen:

  • Grundlegende Kenntnisse zur Fotografie und zum Umgang mit eurer DSLR oder DSLM

  • Fotoausrüstung (DSLR – oder DSLM – Kamera mit Bedienungsanleitung, volle Akkus, leere Speicherkarten, Fotorucksack/-tasche …)

  • möglichst lichtstarke Objektive im Weitwinkelbereich

  • stabiles Stativ

  • Fernauslöser oder Smartphone-App passend zur Kamera

  • Taschenlampe / Stirnlampe

  • Outdoorausrüstung (festes Schuhwerk, warme, wetterfeste Jacke, schmutzunempfindliche Hose)

  • evtl. Sitzunterlagen (auch zum draufknien geeignet)

  • Thermoskanne für ein warmes Getränk

  • Ganz viel Neugier auf spannende Natur- und Fotoerlebnisse

Ihr benötigt keinerlei astronomische Vorkenntnisse, da ich im Seminar auf alle relevanten Dinge eingehen werde, die ihr für den Einstieg in die Nacht- und Astrofotografie braucht. Der Workshop wird und kann aus Zeitgründen jedoch keine generelle Einführung in die Fotografie sein. Daher ist es von Vorteil, wenn ihr bereits Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Fotografieren bei Tageslicht habt. Insbesondere für die Fotografie in der Nacht solltet ihr eure Kamera gut kennen, da ich gerade im Dunkeln bei mir fremden Systemen nur bedingt helfen kann. Probiert daher doch vorher einfach mal, die wichtigsten Funktionen eurer Kamera im Dunkeln zu finden! Ich gehe diese auch ganz zu Anfang unseres Workshops noch mal mit euch theoretisch durch, hilfreich ist es aber immer, wenn ihr euer Kamerahandbuch mitbringt, um im Notfall bestimmte Funktionen nachlesen zu können.

Jugendherberge Bad Urach

Herzlich und sonnig empfangen wir euch an der Jugendherberge in Bad Urach

Fakten:

Fragen zum Workshop richtet ihr bitte direkt an mich.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen
Kosten pro Person 99 € (inkl. Verpflegung)
Getränke und Snacks für den Theorieteil und was Wärmendes, wenn nötig, für den Praxisteil werden bereitgestellt. Aus Gründen des Umweltschutzes bitten ich euch, für unterwegs eine geeignete Lunchbox und Trinkflasche mitzubringen.
Wer eine oder mehrere Nächte in der Jugendherberge verbringen möchte, gibt dies bitte bei der Buchung in der Jugendherberge an und reist etwas früher zum Check-In nach Bad Urach. Für die Übernachtung ist eine Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk Voraussetzung.
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!
Treffpunkt: Jugendherberge Bad Urach
Seltbachstr. 9
72574 Bad Urach

Dauer des Nachtworkshops: Je nach Jahreszeit beginnen wir zwischen 16 und 18.30 Uhr und beenden den Workshop ca. 5 Stunden später.

Fotokurs Nachtfotografie Schwäbische Alb

Nachthimmel über der Burgruine Hohenurach auf der Schwäbischen Alb.


VERTRAGSBEDINGUNGEN Fotoworkshop in Eigenregie

Thomas Rathay PhotoDesign
Holderbuschweg 48
D-70563 Stuttgart
Telefon: +49 711 97 14 007
Mobiltelefon: +49 176 244 923 16
E-Mail: fotokurs(at)thomas-rathay.de
Steuernummer 95450/18330

AGB | Vertragsbedingungen zum Fotoworkshop in Bad Urach
Ich bin kein Reiseveranstalter. Sie buchen über ihn nur einen Fotoworkshop. Ich biete Ihnen nur das gesamte Fotoworkshop-Programm an den angegebenen Orten an. Für die Buchung einer Unterkunft sowie An- und Abreise und eventueller Transfers sind Sie selbst verantwortlich. Selbstverständlich helfe ich Ihnen gerne bei der Organisation.
Anmeldung
Anmeldeschluss zu einem Workshop ist spätestens 3 Wochen vor Beginn des Workshops am jeweiligen Zielort. Mit der Übermittlung eines Buchungsauftrages bieten Sie mir, Thomas Rathay PhotoDesign den verbindlichen Abschluss eines Vertrages. Zum Workshop kann sich jeder Teilnehmer per Email anmelden. Die Anmeldung erfolgt durch die Anmelder/In auch für alle in der Anmeldung mit auf geführten Personen, für deren Vertragsverpflichtungen die Anmelder/In wie für ihre eigenen Verpflichtungen einsteht. Über den Vertragsschluss informiere ich Sie mit einer Buchungsbestätigung.
Stornierung durch den Kunden / Ersatzperson
Sie können jederzeit vor Beginn des Fotokurses vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei mir, Thomas Rathay PhotoDesign. Ihnen wird aus Beweisgründen dringend empfohlen, den Rücktritt schriftlich, gerne per E-Mail, zu erklären. Bei Stornierung bis 20 Tage vor Kursbeginn werden 20% der Workshopkosten einbehalten. Bei Stornierung bis 10 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Workshopkosten einbehalten. Danach und auch bei Nichtteilnahme sind die Gesamtkosten fällig. Selbstverständlich kann der Teilnehmende auch einen zahlenden Ersatzteilnehmenden benennen, der seinen Kursplatz für ihn einnimmt.
Rücktritt durch den Kursleiter
Bei Nichterreichen der Mindest-Teilnehmerzahl behält der Kursleiter sich vor, den Fotoworkshop entfallen zu lassen. Dies wird jedoch den teilnehmenden Personen auch spätestens 14 Tage vor dem Reiseantritt mitgeteilt. Bereits gezahlte Kursgebühren werden dann umgehend in vollem Umfang zurückerstattet. Weiterhin bin ich, Thomas Rathay PhotoDesign, berechtigt, den Fotoworkshop kurzfristig abzusagen, wenn nicht vorhersehbare Umstände eintreten, die den Ablauf des Kurses nur teilweise oder gar nicht ermöglichen. Auch dann erhalten Sie bereits gezahlte Gebühren zurück. Es entstehen Ihnen keine weiteren Unkosten. Ansprüche an den Veranstalter bestehen keine.
Wenn ein Workshopteilnehmer den Anforderungen nicht genügt oder ungeachtet einer Abmahnung durch mich, Thomas Rathay PhotoDesign, die Durchführung des Workshop erheblich stört oder sich grob vertragswidrig verhält, so hat der Kursleiter das Recht dem Teilnehmer fristlos zu kündigen. Der Anspruch des Reisepreises bleibt dem Veranstalter erhalten. Eventuell ersparte Aufwendungen werden dem Teilnehmer gutgeschrieben.
Haftung
Die Teilnahme an dem gebuchten Fotoworkshop geschieht auf eigene Gefahr. Ich als Kursleiter übernehme keinerlei Haftung im Falle von Krankheit, Unfall oder höherer Gewalt. Auch kann keine Haftung für Diebstahl, Schäden oder Verlust persönlicher Gegenstände übernommen werden.
Es erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühren bei Ereignissen, die durch höhere Gewalt herbeigeführt werden, bei Abweichungen vom Kursprogramm, oder bei schlechtem Wetter welches die fotografischen Möglichkeiten einschränkt.
Workshop-Material
Das zur Verfügung gestellte Workshop-Material sowie sämtliche im Seminar vermittelte Inhalte sind
urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet und nicht an
Dritte weitergegeben, veröffentlicht oder vervielfältigt werden, auch nicht auszugsweise. Eine
Nutzung für kommerzielle Zwecke ist ausdrücklich untersagt.
Im Rahmen des Workshops können vom Veranstalter oder von anderen Teilnehmern zur
Dokumentation Fotos oder Videos aufgenommen werden, auf denen auch Personen zu erkennen
sind. Diese können den Teilnehmern im Nachgang der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden.
Willigt der Teilnehmer nicht in diese Verteilung oder deren Veröffentlichung auf Blogs oder sozialen
Medien ein, so teilt er dies dem Veranstalter explizit VOR Beginn des Workshops mit.

Sternenhimmel über dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen.

Sternenhimmel über dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen.

Aufrufe: 74

Zeitraffer

Ich wollte schon immer mal eine Zeitrafferaufnahme ausprobieren. Mittlerweile wird das Ganze ja TIMELAPSE genannt.


Ostern 2018 – es gab eigentlich nur einen sonnigen Tag bevor der Schnee noch einmal kurz zurück kam und den haben wir am Lagerfeuer mit Kochen, Backen und viel Spaß mit Freunden verbracht. Bald gibt es auch alle Rezepte auf Outdoor-Hochgenuss.


Ich durfte letztens im Gasthaus Steinberg für ein kleines Shooting gastieren und hatte währenddessen meine Zweitkamera für einen kleinen Zeitraffer auf dem Balkon. :)


Sonnenuntergang am Stora Gla während meines Outdoor Fotokurses in Schweden.

 


Während meines Alpinen Fotokurses in diesem Frühjahr konnte ich meine Gäste zu einer Sonnenaufgangs-Fototour überzeugen. Es war für alle das Highlight der Woche. Warum? Seht selbst in diesem kleinen Zeitrafferfilmchen. Zum Schluss wirds dann noch mal richtig turbulent. :)


Ich bin mir noch nicht so sicher ob ich die Zeitraffer als GIF oder doch lieber als Videodatei ausgebe. Die Gif kann ich gut komprimieren, was aber m.E. nach nicht für alles gleich gut ist. Hier nun mal wieder kleines GIF aus Schweden. Meine Gäste tun ja fast alles für mich. :)

Zeitraffer Timelapse

Da ich meine lieben Fotoschüler in Schweden schon zum durch den Schnee rennen animieren konnte, animiere ich die Bilder hier auch gleich noch für ein GIF-Format.


Auf der Schwäbischen Alb kann man vortrefflich Outdoor Hochgenüsse erleben. Ich habe mal einen Zeitraffer erstellt, bei dem ordentlich Dampf im Kessel ist und die Sonne auf uns Fotografen und Ski-Langläufer ihre letzten Strahlen schickt.


 

Eigentlich wollte ich ja die Nachtfotografie mit Sternen, Kometen und dem Vollmond mal wieder ausprobieren. Doch es war trüb und wurde viel zu schnell hell, da hab ich so etwas rumexperimentiert. Herausgekommen ist mal wieder ein Zeitraffer, den ich dieses Mal als Gif exportiert habe.

rathay_timelapse_schw_alb_fb

Auf dem Aussichtsturm Käpfle bei Reutlingen

 

 

 

 

 

 

 

 


So etwas kann man sogar im Schlaf fotografieren. :)


Ob Sonne ob Regen, einer kleinen Feier steht nichts entgegen. Und die Zeitraffertechnik macht das Ganze noch mal witziger. Dank an meine Gäste!


Mein nächster Zeitrafferversuch hier in Stuttgart auf der Fotoausstellung von FREELENS, die ich am 19. und 20. Juni 2015 betreute.

Mit meiner neuen kleinen Knipse geht das schon ziemlich automatisch und macht Spaß! :)


Egal, die partielle Sonnenfinsternis am 20. März 2015 kam mir dazu gerade recht, da ich sowieso versuchen wollte, diese auf den Sensor zu bannen, lief also eher nebenbei das Projekt Zeitraffer mit. Ich bin auch noch nicht 100% zufrieden mit dem Endprodukt, hatte aber viel Spaß dabei und werde versuchen mich öfter damit zu beschäftigen. Jetzt suche ich aber erst einmal eine vernünftige Lösung, die Aufnahmen dafür im immer gleichen Abstand zu tätigen, möglichst automatisch. Das CANON EOS Remote Programm ist dabei leider nicht so hilfreich. :) Weiß jemand Rat?

Hier mal ein erstes Ergebnis (6MB), Klick auf das Bild und der Film startet.

 

Rathay_Sonnenfinsternis_2015

Ach ja ein Ergebnis der #Sofi2015 gibts auch noch.

 

 

 

 

 

 

Aufrufe: 72