Arbeitsproben Outdoor-Fotografie

Meine Outdoorbilder in Magazinen, Katalogen und auf Postkarten. Die Berichte in Zusammenarbeit mit Outdoor-Hochgenuss findet ihr hier.

Alblust_1-21_Donautal

In der ALBLUST 1/21 fotografierte ich die Stille der Natur im oberen Donautal.

Alblust_2-20_TransAlblust

Die TRANSALBLUST war ein Erlebnis der besonderen Art. Einmal mit dem Fahrrad über die Alb. Die Motive der Tour reichen für mehr als nur die eine Geschichte.

Alblust_3-20-Schlossherrenrunde

Wandern auf der Schlossherrenrunde – herrliche Herbstbilder für die ALBLUST

Alblust_4-19_Magental

Wahrlich wilde Wege winters auf der Ostalb – die ALBLUST schickte uns in den Winter.

Gustav Ströhmfeld Weg auf der Schwäbischen Alb

In der Sommerausgabe der Alblust durfte ich den Bericht über den Gustav Ströhmfeld Weg auf der Schwäbischen Alb bebildern.

Bericht über die Trekkingplätze im Schwarzwald im *Camping und Reise* Magazin.

*Rucksack Reisen*

Titelbilder und einige mehr in den aktuellen Katalogen von *Rucksack Reisen*

*Rucksack Reisen*

Auch mein Fotokurse sind wieder in den Katalogen von *Rucksack Reisen*

Rucksack Reisen Winterkatalogs 2018

Titelbild des Rucksack Reisen Winterkatalogs 2017/2018

Rucksack Reisen Winterkatalogs 2018

Aufmacher für das Wintercamp in Idre im Rucksack Reisen Winterkatalog 2018

Rucksack Reisen WInter 2018 Schweden Fotokurs

Natürlich ist auch mein Winterfotokurs in Idre/Schweden wieder mit dabei.

Via Rhona, France, Bike, Rhône

Erster Teil des Berichtes einer Radtour auf der ViaRhôna in Frankreich für das *bike&travel* Magazin

Via Rhona, France, Bike, Rhône

Zweiter Teil des Berichtes einer Radtour auf der ViaRhôna in Frankreich für das *bike&travel* Magazin

Schwarzwald, trekking, Modellsportverlag, Outdoorfotografie

Die phantastischen Fünf auf der Schwäbischen Alb sind zertifizierte Wanderwege und werden ebenfalls im Trekking Magazin vorgestellt.

Schwarzwald, trekking, Modellsportverlag, Outdoorfotografie

Das man auch auf der Schwäbischen Alb von Hütte zu Hütte wandern kann, zeige ich in diesem Trekking Magazin.

Schwarzwald, trekking, Modellsportverlag, Outdoorfotografie

Die Schwarzwälder Genießerpfade waren wieder Thema im Trekking Magazin

Trekking Magazin

Titelbild und -story Trekking Magazin

Trekking Magazin

Titelgeschichte *Murgleiter* im Trekking Magazin

Trekking Magazin

Firmenportrait *Maier Sports* im *Trekking Magazin*

Rucksack Reisen Katalog

Titelbild des *Rucksack Reisen* Sommerkatalogs 2015

Rucksack Reisen Katalog

Detail aus dem *Rucksack Reisen* Sommerkatalog 2015

Rucksack Reisen Katalog

Detail aus dem *Rucksack Reisen* Sommerkatalog 2015

Outdoorfotografie im Magazin 4-seasons

Outdoorfotografie im Magazin 4-seasons

Outdoorfotografie im Magazin *OUTDOOR* - reisen-wandern-Abenteuer

Outdoorfotografie im Magazin *OUTDOOR* – reisen-wandern-Abenteuer

Mein Outdoor-Fotokurs im Katalog von *Rucksack Reisen* DEM Anbieter für Outdoorreisen

Mein Outdoor-Fotokurs im Katalog von *Rucksack Reisen* DEM Anbieter für Outdoorreisen

Katalogfotografie für *Rucksack Reisen* - DEM Anbieter für Outdoorreisen

Katalogfotografie für *Rucksack Reisen* – DEM Anbieter für Outdoorreisen

Outdoorfotografie auf einer Postkarte

Outdoorfotografie auf einer Postkarte

 

Rathay-ZEIT-REISEN-Schweden-2013-Mini

ZEIT Reisen zeigt meine Bilder für Rucksack Reisen im online Newsletter

REISEMOBIL_international_01_2013

Fotoshooting auf der OUTDOOR für YATOO – Concept erschienen in *Reisemobil international*

Aufrufe: 60

RATHAYs Bild des Monats im Jahr 2020

In diesem Jahr möchte ich euch jeweils ein ausgewähltes Bild pro Monat zeigen und die kleine Geschichte dazu erzählen. Manchmal wird es einfach mein Lieblingsfoto sein, ein anderes Mal mache ich eine Abstimmung bei Facebook, Instagram oder WhatsApp z.B. und lasse euch auswählen, welches Bild hier mit seiner Geschichte gezeigt werden soll. In den Kommentaren freue ich mich auch über Anregungen, wenn ihr mir einen besonderen Fototipp oder -anlass beschreibt, den ich nicht verpassen sollte. Ich freue mich auf regen Austausch und lege euch auch meinen Newsletter ans Herz, den ich versuche in 2020 monatlich zu versenden. VIEL SPAß!


Mein Bild des Monats Dezember 2020

Flambierte Bratäpfel auf dem Lagerfeuer

Flambierte Bratäpfel auf dem Lagerfeuer zubereitet

Im Januar habe ich diesen Fotorückblick mit einem Essensbild begonnen und nun kann ich ihn auch wieder mit einem beschließen. Wer hätte am Anfang des Jahres gedacht, dass das Essen und Trinken in 2020 so eine große Rolle spielen wird, weil wir fast nichts anderes mehr machen dürfen. Das Bratapfelbild ist ein Synonym für die Outdoorküche, die wir mit Outdoor-Hochgenuss in diesem Coronajahr gepflegt und voran getrieben haben. Dieses und weitere Rezepte (mit Bildern natürlich ;-)) findet ihr auf unserer Blogseite. Schaut doch mal drauf, werdet Fan (auf Facebook, Instagram, Youtube) von unseren Outdoorideen und abonniert gerne unseren Newsletter. Es wird sich in den nächsten Tagen-Wochen-Monaten einiges tun. Deswegen werde ich auch meine Fotorückblicke hier nicht weiter fortführen. So und nun zu den Fakten des Fotos:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Flambierter Bratapfel mit leckerer Füllung
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/2,2; 1/15 sek.; ISO 55; 50 mm Brennweite, 1 LW überbelichtet, Stativ
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Der fertige Bratapfel mit einer Flamme vom Rum
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 15. Dezember 2020, 15:59 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Im heimischen Garten in Wandlitz-Klosterfelde
  • Warum habe ich fotografiert? – Es brauchte neue Rezepte und Bilder für unsere Draußenküche. Und Hunger hatten wir auch. :-) Das Rezept findet ihr hier.

Mein Bild des Monats November 2020

Nachtfotografie auf der Schwäbischen Alb

Nachtfotografie – schon irgendwie mehr als nur mein Hobby. Auf der Schwäbischen Alb gibt es bald eine nächtliche Fotoexkursion mit mir.

Der Winter, gerade wenn es noch so ein milder Abend wie dieser ist, ist eine ideale Zeit für die Nachtfotografie. Da es früher dunkel wird, muss man gar nicht so spät raus, um den Sternenhimmel zu  fotografieren. Die Ruine Reußenstein wurde noch schön von den Lichtern des Dorfes im Tal angestrahlt. Das geht auch nur, wenn die Lichter noch an sind. ;-) Nun zu den Fakten des Fotos:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Der Sternenhimmel über der Burgruine Reußenstein
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/4,5; 22 sek.; ISO 6400; 15 mm Brennweite
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Die vom Mond beschienene Ruine Reußenstein
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 18. November 2020, 19:37 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Oberhalb von Neidlingen auf der Schwäbischen Alb
  • Warum habe ich fotografiert? – Ich war auf dem Rückweg von Ulm und wollte schon immer mal am Reußenstein fotografieren. Da kam mir der milde Abend und der trotzdem klare Sternenhimmel sehr zu Gute.

Mein Bild des Monats Oktober 2020

Mann steht im Sonnenlicht und fotografiert

Auch wenn es der Herbstfotokurs im Passeiertal war, durften wir uns mit dem Schnee anfreunden.

Mittags oberhalb des Passeiertals in Südtirol … es war in diesem Jahr der einzige mehrtägige Fotokurs der stattfinden konnten. Und auch an diesem Termin hatten wir ein Riesenglück, denn drei Tage nach dem ich wieder abgereist bin, hat das Hotel freiwillig geschlossen, weil die Coronafallzahlen auch in Italien bedrohlich anstiegen. DESWEGEN musste ein Foto aus dem Passeiertal einfach mein Foto des Monats Oktober werden. Ich bedanke mich hiermit auch noch mal sehr herzlich für die Gastfreundschaft im Jägerhof und meine tollen Gäste während der vier Tage. Nun zu den Fakten des Fotos:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Zwei Teilnehmer meines Fotokurses bei der Begutachtung eines Bildes auf dem Display ihrer Kamera.
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/18; 1/100 sek.; ISO 100; 15 mm Brennweite; Überbelichtung +1,7
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Durch die geschlossene Blende wird die Sonne als Stern abgebildet. Der umgebende Schnee reicht noch aus, die Schatten etwas aufzuhellen.
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 13. Oktober 2020, 12:11 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Etwas oberhalb des Rinner Sattels und kurz unter dem Jaufenpass in Südtirol
  • Warum habe ich fotografiert? – Wir waren an diesem Tag in Vorbereitung der Sonnenaufgangsfotografie am folgenden Tag zum Erkunden der Gegebenheiten schon vor Ort. Und siehe da, auch tagsüber konnte man hie schon gut fotografieren … wenn man den kühlen Temperaturen (ca. -3 °C) gewachsen war.

Mein Bild des Monats September 2020

Der Spaß beim Radfahren wird gezeigt

Im Auftrag der ALBLUST durfte ich mit angenehmen, netten Menschen eine herbstliche Radtour unternehmen.

Die Zeiten sind im Moment ziemlich hart. Deswegen zeigt mein Bild des Monats einen freudigen Moment auf einer sonnigen Radtour, die ich im Auftrag der ALBLUST fotografieren durfte. Ich hoffe darauf, dass solche Augenblicke der ungetrübten Freude nicht komplett der Vergangenheit angehören. Sonnige Grüße von fröhlichen Menschen – das möchte ich noch viel öfter fotografieren dürfen. Hier noch mein DANK an die geduldigen Modelle! DANKE! Und JA, der Abstand zu den einzelnen “Haushalten” war draußen groß genug! Nun zu den Fakten des Fotos:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Die vier Radler, die mich auf der Radtour an Kocher und Jagst begleitet haben.
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/4; 1/100 sek.; ISO 100; 38 mm Brennweite; Überbelichtung +1; (Ich habe alles eingestellt und ein netter Herr hat für mich draufgedrückt!)
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Radlertruppe und Fotograf bei einer Pause in der Brauerei “Lamm-Bräu”
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 18. September 2020, 10:44 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Abtsgmünd – Untergröningen auf der Ostalb in  Baden-Württemberg
  • Warum habe ich fotografiert? – In der ALBLUST Herbst 2021 erscheint der Bericht über diese Radtour auf dem schwäbischen Teil des Kocher-Jagst-Radweges.

Mein Bild des Monats August 2020

Sterneklare Nacht mit Milchstrasse in Värmland

Ich habe die Milchstrasse noch nie so deutlich auch mit bloßem Auge gesehen wie in dieser Nacht am Stömnesjön in Schweden.

Die Nachtfotografie ist ja mittlerweile mein Steckenpferd geworden und ich gebe auch Einsteigerfotokurse zu dem Thema. ABER so deutlich und klar habe ich die Milchstrasse noch nie über mir gesehen, wie in dieser einsamen Nacht an dem See unweit von Stömne. Da mein Fotokurs in dieser Woche ausgefallen ist, bin ich auf eigene Faust mit dem Motorrad dort hin gefahren, um mir neue Ideen und Foto-Orte zu suchen. Ich glaube ziemlich sicher, hier bin ich fündig geworden und kann in Zukunft weitere neue Fotogebiete erläutern und üben lassen. Nun zu den Fakten des Fotos:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Die Milchstrasse über einer Schutzhütte am Stömnesjön
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/4,5; 20 Sekunden; ISO 6400; 12 mm Brennweite
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Die Milchstrasse schlägt ihren Bogen über einem toten Baum und dem Feuer im Windschutz.
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 24. August 2020, 23:30 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Klässbol, Stömne in Värmland/Schweden
  • Warum habe ich fotografiert? – Ich habe die Gegend für neue, lohnenswerte Motive und Lokationen für meine Outdoor-Fotokurse erkundet.

Mein Bild des Monats Juli 2020

Schmiedefeuer im Allgäu

Zu Besuch beim Kuhschellenschmied und Feetup-Yogi Kilian Trenkle

Eigentlich sollten wir schon im Winter nach Pfronten und Kilian für ein Portrait besuchen. Aufgrund Schneemangels mussten wir die komplette Reise absagen und somit hat dieses Bild nun die Chance erhalten mein Foto des Monats Juli zu werden. Was es mit dem Kuhschellenschmied in Pfronten im Allgäu auf sich hat, lest ihr bald in der neuesten Ausgabe des *Reisewelt Alpen* Magazins. Nun zu den Fakten:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Kilian Trenkle
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat SLR; F/4; 1/200 Sekunden; ISO 1200; 15 mm Brennweite, 0,7 LW Unterbelichtung
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Kilian erhitzt das Metall das später zur Kuhschelle geformt wird auf ca. 1000° C
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 23. Juli 2020, 16:28 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Pfronten im Allgäu
  • Warum habe ich fotografiert? – Für das Reisewelt Alpen Magazin

Mein Bild des Monats Juni 2020

Exkursion in die Falkensteiner Höhle auf der Schwäbischen Alb

Exkursion in die Falkensteiner Höhle auf der Schwäbischen Alb

Schon mindestens ein Jahr oder noch länger wollte ich für die Alblust in die Falkensteiner Höhle. Es hatte sich kein schreibender Begleiter (w-m-d) gefunden … bis jetzt. Ende Juni 2020 war es soweit und wir sind geführt von Joe vom Cojote-Outdoor-Team in die Höhle auf der Schwäbischen Alb eingefahren. Es war dunkel, nass und sehr spannend. Leider kamen wir auf Grund meiner vielen Fotowünsche nicht so schnell vorwärts, sodass es den meisten zu kalt war, als wir endlich vor dem ersten Syphon standen. Ergo haben wir uns die Taucheinlage für das nächste Mal aufgehoben und uns nur etwas Wasser ins Gesicht gespritzt. Dabei ist dieses Foto entstanden, welches mein Bild des Monats Juni 2020 ist! Nun zu den Fakten:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Hartmut, einer der mutigen Familie, die mich als Modelle begleitet haben!
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – wasserdichte NIKON 1AW1 mit 1″-Sensor; F/4; 1/125 Sekunden; ISO 800; 11 mm Brennweite (Cropfaktor 2,7), 0,7 LW Unterbelichtung
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Der Eingang des ersten Syphons in der Falkensteiner Höhle
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 29. Juni 2020, 12:39 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – In der Falkensteiner Höhle auf der Schwäbischen Alb zwischen Bad Urach und Grabenstetten / Baden-Württemberg
  • Warum habe ich fotografiert? – Für die Alblust Sommerausgabe 2021

Mein Bild des Monats Mai 2020

Wandern im Naturpark Obere Donau

Endlich wieder auf die Schwäbische Alb und dann noch für einen Alblust-Auftrag! :-)

Nach langer Zeit war ich mal wieder auf der Schwäbischen Alb. Für die Alblust Frühjahrsausgabe 2021 durfte ich stimmungsvolle, naturnahe und ruhige Motive im Donaubergland suchen. Gefunden habe ich dieses, mein Lieblingsbild im Mai 2020, auf dem Knopfmacherfelsen. Das Bild selber ist vielleicht nicht so spektakulär, weil schon oft gesehen, aber für mich war es einfach ein große Freude, wieder im Auftrag zu fotografieren, draußen zu sein und meine Bilder bald mit einer großen Leserschaft zu teilen. Ja, ich gebe zu, es macht mir einfach mehr Freude zu fotografieren, wenn ich weiß, dass die Fotos später veröffentlicht werden, besser noch: gedruckt werden. Ob es dieses Bild in die Endauswahl schafft, werden wir in knapp einem Jahr sehen. Nun zu den Fakten:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Niemand!
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat-Kamera; F/4,5; 1/500 Sekunden; ISO 100; 40 mm Brennweite, 1/3 LW Unterbelichtung
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Das Kloster Beuron im Naturpark Oberes Donautal
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 22. Mai 2020, 07.49 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Auf dem Knopfmacherfelsen über der jungen Donau in Baden-Württemberg
  • Warum habe ich fotografiert? – Für die Alblust Frühjahrsausgabe 2021 … Weiteres siehe oben ^^^

Mein Bild des Monats April 2020

Abends im Blütenrausch zwischen den Obstbäumen im Barnim

Abends im Blütenrausch zwischen den Obstbäumen im Barnim

Noch immer in meiner Heimat im Naturpark Barnim hält mich Corona zwar nicht in Schach, lässt mich aber auch nicht meinem normalen Berufsleben nachgehen. Mein Foto des Monats bringt etwas Licht und lässt die Zukunft nicht so düster erscheinen. Die Öllampen haben mir Freunde zum Geburtstag im letzten Jahr geschenkt und ich habe sie hier in den vergangenen Tagen/Wochen sehr oft entzündet und uns damit Freude, Hoffnung und schöne Fotomotive bereitet. Nun zu den Fakten:

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Niemand!
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat-Kamera; F/1,4; 1/50 Sekunden; ISO 500; 50 mm Brennweite, 1/3 LW Unterbelichtung
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Sturmlaternen oder Öllampen am blühenden Apfelbaum in meinem Garten.
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 27. März 2020 19:40 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Wandlitz-Klosterfelde / Barnim / Brandenburg
  • Warum habe ich fotografiert? – Für ein zukünftiges Projekt brauchte ich stimmungsvolle Fotos. Mehr darf ich noch nicht veraten. ;)

Mein Bild des Monats März 2020

Nachtfotografie im Barnim

Sternzeit -302778.8891734972

Der März 2020 ist wohl auf immer ein besonderer Monat oder der Beginn einer neuen Zeitrechnung. Die Coronapandemie schlägt auch in Deutschland voll zu. Uns, Outdoor-Hochgenuss, hat es am Ende des Monats in meine Heimat, den Barnim, verschlagen. Hier ist es ruhiger, wir haben einen zu verschönernden Garten und wenn ich mal zum Fotografieren raus gehe, treffe ich kaum Menschen. Noch ruhiger und entspannter ist es nachts. Für meine Nachtfotoworkshops bin ich sowieso immer auf der Suche nach neuen Lokationen und somit ist mein Bild des Monats: Sternzeit -302778.8891734972

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Niemand!
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat-Kamera; F/4,5; 1052 Sekunden; ISO 250; 14 mm Brennweite, Stativ und Fernauslöser (BULB)
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Holzstapel und Wald in Klosterfelde/Barnim
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 21. März 2020 22:14 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Am Waldrand Richtung Kreuzbruch
  • Warum habe ich fotografiert? – Ich bin immer auf der Suche nach neuen Fotospots für meine Nachtfotokurse im Barnim und manchmal ist das Banale so schön, gerade nachts.

Mein Bild des Monats Februar 2020

Die Schwäbische Alb im Abendlicht

Die Schwäbische Alb im winterlichen Abendlicht.

Die Schwäbische Alb ist von Stuttgart aus nur einen Katzensprung entfernt. Da mein Beruf auch meine Leidenschaft ist, fahre ich auch gerne zu Fotopunkten, die ich mir schon immer mal zu einer bestimmten Zeit ansehen wollte. Meist ist das dann morgens oder abends, wenn das Wetter passen könnte und das Licht besonders schön ist. Die Vielfältigkeit der Fotografie ist es, die mich immer wieder fasziniert. Wie geht´s euchß Was fotografiert ihr am liebsten?

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Die Berge der Schwäbischen Alb rund um Neuffen
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat-Kamera; F/14; 213 Sekunden; ISO 100; 170 mm Brennweite, Stativ und Fernauslöser (BULB)
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Neuffen in der Blauen Stunde
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – 7. Februar 2020 18.23 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – Kurz hinter dem Parkplatz zur Burg Hohenneuffen
  • Warum habe ich fotografiert? – Ich hatte Lust auf´s Draussen sein, war vorher für Outdoor-Hochgenuss in der Gegend wandern und wollte mal wieder die Alb von oben fotografieren.

Mein Bild des Monats Januar 2020

Silvesterabend mit dem Genussfreak Jörg in München

Halbgefrorenes mit Olivenöl und Meersalz

Den Silversterabend und somit auch den Neujahrsmorgen habe ich in München bei meinem Freund und Kollegen Jörg verbracht. Wir … mehr er … hat ein leckeres italienisches Menü gekocht und ich wollte ihn als kleinen Dank mit Fotos unterstützen, die er dann zur Bebilderung seiner Rezepte nutzt. Somit ist mein erstes Bild des neuen Jahres/Jahrzehnts ein Essensfoto unseres Nachtischs kurz nach Mitternacht.

Die sechs journalistischen “W” – Fragen möchte ich außerdem zu jedem Bild beantworten:
  • Wer ist auf dem Foto zu sehen? – Jörg beim Anrichten des Desserts
  • Wie habe ich das Foto gemacht? – Vollformat-Kamera; F/2,8; 1/250 Sekunde; ISO 1600; 50 mm Brennweite
  • Was ist auf dem Foto zu sehen? – Halbgefrorenes mit Olivenöl und Meersalz
  • Wann habe ich das Foto gemacht? – Neujahrmorgen 00:29 Uhr
  • Wo ist das Foto aufgenommen? – In München in einer privaten Küche.
  • Warum habe ich fotografiert? – Mein erstes Foto des Jahres 2020 durfte mein Freund für die Bebilderung seines Rezeptes bekommen.

Aufrufe: 455

Arbeitsproben Bücher

Fotografien zu verschiedenen Themen in Büchern veröffentlicht –

Kulinarik – Wellness – Trend und Lifestyle – Golf – Hochzeit und Event – Architektur

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar, mein letztes Buch mit dem Umschau Buch Verlag

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Heidelberger Zoo

Belegexemplare Bücher, Magazine, Flyer, Tourismus

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Design + Raum

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Lackprotection

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Heidelberger Brauerei

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Mannheimer Hockeyclub

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Redaktioneller Teil

Leben, Wohnen und Genießen - Rhein-Neckar

Leben, Wohnen und Genießen – Rhein-Neckar / Kaffeerösterei in Ludwigshafen

Mahlzeit, Deutschland!

Mitwirkung am Bildband “Mahlzeit, Deutschland!” für FREELENS im dpunkt.verlag

Mahlzeit, Deutschland!

Mitwirkung am Bildband “Mahlzeit, Deutschland!” für FREELENS im dpunkt.verlag

Mahlzeit, Deutschland!

Mitwirkung am Bildband “Mahlzeit, Deutschland!” für FREELENS im dpunkt.verlag

Ortenaukreis

Der Ortenaukreis – ganz persönlich. Für die Ortenau im neomedia-Verlag erschienen.

Ortenaukreis

Der Ortenaukreis – ganz persönlich. Für die Ortenau im neomedia-Verlag erschienen.

Ortenaukreis

Der Ortenaukreis – ganz persönlich. Für die Ortenau im neomedia-Verlag erschienen.

Ortenaukreis

Der Ortenaukreis – ganz persönlich. Für die Ortenau im neomedia-Verlag erschienen.

bike and more

Marco Polo Sonderausgabe *bike and more*

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden / Kulinarische Entdeckungsreise Ortenau

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden

Neuer Umschau Buchverlag

Trends und Lifestyle Baden-Baden

Neuer Umschau Buchverlag

Kulinarische Entdeckungsreise Ortenau

Neuer Umschau Buchverlag

Kulinarische Entdeckungsreise Ortenau

Neuer Umschau Buchverlag

Kulinarische Entdeckungsreise Ortenau

Neuer Umschau Buchverlag

Kulinarische Entdeckungsreise Ortenau

Bücher mit meinen Bildern aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Bücher mit meinen Bildern aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Eine Kulinarische Entdeckungsreise*

Fotografie für *Eine Kulinarische Entdeckungsreise durch Oberbayern und das Altmühltal* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Eine Kulinarische Entdeckungsreise durch Schwaben*

Fotografie für *Eine Kulinarische Entdeckungsreise durch Schwaben* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Trend und Lifestyle in Aachen und Mönchengladbach*

Fotografie für *Trend und Lifestyle in Aachen und Mönchengladbach* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Gesundheit und Wohlbefinden im Bayerischen Golf & Thermenland*

Fotografie für *Gesundheit und Wohlbefinden im Bayerischen Golf & Thermenland* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Gesundheit und Wohlbefinden im Bayerischen Golf & Thermenland*

Fotografie für *Gesundheit und Wohlbefinden im Bayerischen Golf & Thermenland* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Trend und Lifestyle Stuttgart*

Fotografie für *Trend und Lifestyle Stuttgart* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Fotografie für *Hochzeit und Events Rhein-Main-Neckar*

Fotografie für *Hochzeit und Events Rhein-Main-Neckar* aus dem *Neuen UMSCHAU Buchverlag*

Aufrufe: 27

Fotoausstellungen

Hier stelle ich eine Auswahl von Fotoausstellungen vor, die  sehr beeindruckend sind und manchmal auch Bilder von mir zeigen.


Der Schwäbische Wald – eine Augenweide

das ist eine Foto – Ausstellung in der Landschaft über die Landschaft.

Landschaftsausstellung

Landschaftsausstellung auf der Weide in Vordermurrhärle aus der Luft. © Copyright Edgar Layher

Die Fotouasstellung wurde für Wanderer konzipiert und geht nun selbst auf Wanderschaft. Sie ist seit dem 22. Juni 2016 in Völkleshofen 29 in Aspach zu sehen. Dort präsentiert sich den Besuchern bis zum 17. Juli vor herrlicher Landschaftskulisse eine Open-Air-Ausstellung der besonderen Art. Weitere Standorte der Ausstellung sind im Folgenden

  • 29.05. – 06.07. Murrhardt, Weidewiese Murrhardt-Vordermurrhärle
  • 22.06. – 17.07. Aspach, Völkleshofen 29
  • 10.07. – 28.08. Oppenweiler, Schlossgarten (südwestliche Wiese entlang Teichweg)
  • 20.07. – 25.08. Spiegelberg, Theaterwiese Kabirinett
  • 01.09. – 28.09. Alfdorf, Schlossgarten (östlicher Bereich, Obere Schlossstraße 28)
  • 01.09. – 05.10. Welzheim
  • 03.10. – 06.12. Althütte, Festwiese
  • 08.10. – 06.11. Sulzbach an der Murr, Eschelhof
  • 09.11. – 07.12. Berglen, Grünfläche südlich Rettersburg (zwischen Lange- und Hindemithstraße)

Spannende Lokationen, wie ich finde. Ich werde mir die Ausstellung an einem der Orte auf jeden Fall anzusehen, vielleicht auch an mehreren zu unterschiedlichen Jahreszeiten.

Landschaftsausstellung

Landschaftsausstellung auf der Weide in Vordermurrhärle mit einer Bildtafel, die den Pilz Flaschenstäubling zeigt (Fotograf Stefan Bossow). Rechts daneben die Bildtafel „Naturkunst im Erfahrungsfeld der Sinne“ (Fotograf: Edgar Layher). © Edgar Layher

Auf der Webseite des Schwäbischen Waldes finden Sie diese und viele weitere Termine.


Vom 22. bis zum 25. Oktober 2015 findet das 3. Foodphoto Festival statt. Dieses Mal in Vejle / Dänemark.

Das Spannende daran ist, dass es auch Workshops, Portfoliosichtungen und Screenings gibt. UND bei *FOODPHOTO on stage* am 24.10.2015 sowie am darauf folgenden Tag, läuft auch meine Fotoserie zum Thema *Freude am Kochen* auf der Bühne und in der Ausstellung.

Einen kleinen Einblick möchte ich hier schon gewähren und würde mich freuen, wenn jemand vor Ort ist und mir berichtet, wie es war. Selber schaffe ich es leider nicht nach Vejle.

Kochen mit Freunden

Klickt auf das Bild für den Vorschaufilm.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

13. Schömberger Fotoherbst – Das internationales Festival für serielle Reise- und Reportagefotografie

Vom 9. Oktober bis zum 8. Novemeber 2015 verwandelt der Schömberger Fotoherbst den Nördlichen Schwarzwald bereits zum 13. Mal in ein Zentrum zeitgenössischer Fotokunst. Neben der Ausstellung ausgewählter Profiarbeiten aus der Reise- und Reportage-fotografie zeigen sich den Besuchern auch wieder eine großformatige Outdoor-Ausstellung, diesesmal von Michael Martin, und eine attraktive Straßengalerie mit anspruchsvollen Amateur-Aufnahmen. Begleitet wird die vierwöchige Veranstaltung von verschiedenen Experten-Workshops, der offiziellen Preisverleihung und Multivisionsshows.

Rathay-Indien_02

Reportage Indien

Rathay-Indien_03

Reportage Indien

Rathay-Indien_04

Reportage Indien

Rathay-Indien_01

Reportage Indien

Ich selbst hatte mit u.a. diesen Bilder ganz zu Anfang auch mal teilgenommen und Erfahrungen gesammelt. ;) Die Ausstellungen und Workshops sind auf jeden Fall sehenswert und jeder Fotobegeisterte sollte Michael Martin einmal life erlebt haben!

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Rossinière, eine kleine schweizer Gemeinde im Kanton Waadt, richtet vom 12. Juli bis zum 21. September 2015 die vierte Ausgabe des Fotofestivals Alt. + 1000 aus. Es wird zeitgenössische Fotografie zum Thema Bergwelt an ungewöhnlichen Plätzen ausgestellt. Die Motive haben so rein gar nichts mit gewöhnlicher Postkartenfotografie zu tun und überraschen den Betrachter genauso wie ihre Austellungsorte.

Ausstellung im Kuhstall

© Alt. +1000 Festival de photographie

Rahmenprogramm gibt es auch:

Z.B. finden zwei Workshops mit Klavdij Sluban statt oder man kann sich seinen Picknickkorb zusammenstellen und auch noch für das Dinner am 11. Juli anmelden.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Noch bis zum 27. Juni 2015 gibt es eine Gemeinschaftsausstellung meines Fotografenverbandes FREELENS in Stuttgart zu sehen. mit dabei auch eines meiner Bilder.

 

Mahlzeit_Stuttgart

Plakat zur Austellung

“Mahlzeit, Deutschland!” wünschten im Spätjahr 2013 187 Fotografen, als sie sich am gemeinsamen Buchprojekt ihres Berufsverbandes FREELENS e.V. beteiligten, um das weite Feld des Essens, der Zubereitung und des Verzehrs auf 448 Seiten sichtbar zu machen. Einen Ausschnitt von 21 Aufnahmen mit ganz unterschiedlichen Ansätzen zum Thema präsentieren am 22. Mai 2015 um 18:30 Uhr elf FREELENS Fotografen aus Baden-Württemberg im Beratungszentrum BASIS des DGB in der Hauptstätter Str. 41, 70173 Stuttgart. Nach “Ein Tag Deutschland“ am 7.5.2010 ist das die zweite Aktion dieser Art, um den Blick stärker auf die Arbeit und die Gemeinschaft der Fotografen in Baden-Württemberg zu lenken, die sich im Rahmen der „FREELENS Regionalgruppe Stuttgart” engagieren. Alle zwei Monate treffen sich die freiberuflichen Fotografinnen und Fotografen zum gemeinsamen Austausch und selbst organisierten Fortbildungen, um das persönliche Arbeitsleben zu bereichern. Öffnungszeiten während des Kirchtages ganztägig, ansonsten: Fr 16 – 19 Uhr Sa 12 -16 Uhr Die Ausstellung läuft bis zum 30. Juni 2015.

Teilnehmende Fotografen: Gustavo Alàbiso, Karlsruhe Angelika Emmerling, Stuttgart Jörg Heimann, Ostfildern Linda Müller, Westhausen Margrit Müller, Freiburg Patrick Pfeiffer, Konstanz Ingolf Pompe, Stuttgart Thomas Rathay, Stuttgart Andy Ridder, Stuttgart Joachim E. Röttgers, Stuttgart Yvonne Seidel, Stuttgart

____________________________________________________________________________________________________

13. Juni ab 19.00 Uhr Stuttgart-Vaihingen

Programm Flyer 2015

Programm Flyer

 

 

In Stuttgart Vaihingen präsentieren sich zum 2. Mal vier kleine aber feine Geschäfte im Rahmen der *Abendlichter* mit einem bunten Rahmenprogramm vom Singer / Songwriter bis zum Improtheater und eben einer Ausstellung meiner Bilder zum Thema Stuttgart bei Lotta & Lasse.

Rathay_Abendlichter_2015_01

2. Vaihinger ABENDLICHTER – 13. Juni 2015 ab 19 Uhr

 _________________________________________________________________________________________________________________________________

Vom 11. bis 17. Juni 2015 findet der Oberstdorfer Fotogipfel statt. Der 3. bisher und es gibt wieder viele tolle Ausstellungen und ein höchst interessantes Rahmenprogramm. Leider ist in diesem Jahr keines meiner Bilder ausgestellt, deshalb hier noch mal ein ein Bild vom letzten Mal mit dem stolzen Fotografen. :)

Mahlzeit, Deutschland!

Rückblick auf den 2. Oberstdorfer Fotogipfel 2014

________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Aufrufe: 46

Whisky Walk auf der Schwäbischen Alb

Am letzten Wochenende war Outdoor-Hochgenuss auf die Schwäbische Alb eingeladen an einem Whisky-Walk teilzunehmen. Ich zeige jetzt schon mal erste Impressionen, bevor wir das Genusswochenende komplett vorstellen.

Whisky Walk in Owen Teck

Whisky Walk in und um Owen Teck

 

Aufrufe: 13

Bild der Woche 3 – 2014

Wer nicht krank werden will, dem empfehle ich frisches Obst fein angerichtet, dann verfliegt die anrückende Erkältung wie der Hintergrund in meinem Foto.

Gesundes Obst schön angerichtet.

Frisches Obst schön angerichtet stärkt die Abwehrkräfte.

Aufrufe: 12